kreditp2p.de

  linie
 Kredit Lexikon: 
 A B C D E F G H I
 J K L M N O P Q R
 S T U V W X Y Z 
linie
   Mehr zum Thema
Finanzen Kredite
und Geld leihen:
linie
> Impressum 
linie

Tagesgeldberechnung - so können sie ihre Zinsen berechnen

Das Online-Depotkonto der DAB bank

Tagesgeld Zinsrechung Beispiele:

erstes Rechenbeispiel:
1000 Euro als Tagesgeld liegen 12 Monate bei einer Verzinsung von 3 Prozent auf dem Konto
Sie erhalten am ende 30 Euro Zinsen
Zahlt die Bank die Beträge vierteljährlich, dann bekommen sie alle 3 Monate je 7,50 Euro auf ihrem Konto gutgeschrieben

anderes Rechenbeispiel:
1000 Euro als Tagesgeld liegen nur 3 Monate bei einer Verzinsung von 3 Prozent auf dem Konto
Sie benötigen nach 3 Monaten das Geld, also bekommen sie einmalig 7,50 Euro Zinsen gutgeschrieben

Tagesgeld Berechnung bei monatlicher Einzahlung
Um es einfach machen rechnen wir in Monatsschritten.

Sie beginnen im Januar mit einem Anlagevermögen von 1000 Euro.
Sie bekommen für ihr Tagesgeld 3 Prozent im Jahr und die Bank zahl in diesem Beispiel jeden Monat die Zinsen aus.
Nun zahlen sie noch jeden Monat 100 Euro in Tagesgeldkonto ein,
dann haben sie am Jahresende eine Zinsgutschrift von insgesamt 46,50 Euro erhalten.

Wie verhält sich die monatliche Verzinsung beim Tagesgeld?
BetragAuszahlung
10002,50
11002,75
12003,00
13003,25
14003,50
15003,75
16004,00
17004,25
18004,50
19004,75
20005,00
21005,25
Summe46,50
Gesamtsumme der Zinsgutschrift im Jahr: 46,50 Euro

aber die Berechnung oben ist nicht ganz richtig, denn schließlich bekommen sie ja wieder Zinsen auf ihre Zinsen.
Und folglich würden sie am Jahresende 47,05 Euro Verzinsung bekommen.
So würde die Tagesgeld Berechnung dann wirklich aussehen, wenn sie jeden Monat 100 Euro einzahlen und die Zinsen monatlich auf ihr Tagesgeldkonto gutgeschrieben bekommen:

BetragAuszahlung
1000,002,50
1102,502,76
1205,263,01
1308,273,27
1411,543,53
1515,073,79
1618,864,05
1722,904,31
1827,214,57
1931,784,83
2036,615,09
2141,705,35
Summe47,05
Gesamtsumme der Zinsgutschrift im Jahr: 47,05 Euro

FAZIT: Es lohnt sich also an dieser Stelle darauf zu achten, wie oft einen Bank die Zinsen für ihre Tagesgeld Konto ausschüttet. Denn je öfter die Guthabenzinsen auf ihrem Konto gutgeschrieben werden, desto mehr können sie wiederum an Zinsen im nächsten Zeitraum bekommen.

Hier die einzelnen Rechenschritte:

Betrag aus dem Vormonat + Sparsumme + Zinsen aus dem Vormonat = Summe auf dem Tagesgeldkonto

So funktioniert die Berechnung für die Folgemonate:
1000 + 100 + 2,50 = 1102,50
nun werden die Zinsen von diesem Endbetrag berechnet:
1102,50 + 100 + 2,76 = 1205,26
und so weiter

Das Tagesgeld Zinsberechung Beispiel ist nun relativ einfach aufgebaut um es übersichtlich zu halten, denn in Wirklichkeit wird die Verzinsung viel komplizierter wen sie täglich Geld einzahlen oder wieder Geld von dem Tagesgeldkonto abheben. Aber die Beispielrechnung dient zu einfachen Verständnis, wie sich eine monatliche Auszahlung der Verzinsung auswirken kann und welchen Einfluss letztendlich Ihre Ansparsumme hat die sie bereit sind täglich, wöchentlich oder monatlich auf dem Konto ans Sparsumme ein zu zahlen

 

Weiteres zum Tehma Tagesgeldkonto