kreditp2p.de

  linie
 Kredit Lexikon: 
 A B C D E F G H I
 J K L M N O P Q R
 S T U V W X Y Z 
linie
   Mehr zum Thema
Finanzen Kredite
und Geld leihen:
linie
> Impressum 
linie


Der Sparkontenvergleich verschiedener Vermögensanlageformen:
Tagesgeld - Festgeld - Depotkonto - Kreditinvestition - Edelmetalle Geldanlage - Fondssparen

Sparkonten und Geldanlageformen vergleichen:
Bei sparen sollte man immer verschiedene Sparmöglichkeiten in Betracht ziehen. Es ist nicht besonders Klug, sein Geld nur auf eine Sparanlage oder gar ein Sparbuch zu legen, vielmehr raten Finanzexperten dass man sein Geld aufteilen soll und in verschiedene Anlagen investieren soll. In jedem Fall sind die Zinsen beim herkömmlichen Sparbuch so niedrig, dass man im Laufe der Zeit sein Geld durch die Inflation verliert. Hinzu kommt nun auch noch die Abgeltungsteuer, welche von den wenigen Zinsgewinnen die wir bekommen auch noch 25 Prozent ab haben will. Dies und viele andere Gründe sind Grund genug einen Sparkontenvergleich zu machen, damit man nicht zuviel Geld verliert und auf das richtige Pferd setzt.

> Tagesgeld Anbieter vergleichen <
Beim Tagesgeld ist die schnelle und einfache Verfügbarkeit von großem Vorteil, jedoch seit dem einführen der Abgeltungsteuer bleibt auch hier von dem schönen Zinsgewinn nicht mehr allzuviel übrig sondern wird dem Vater Staat gezahlt. Jedoch ist das sparen mit Tagesgeldkonten bei durchschnittlichen 2 Prozent immer noch wesentlich lukrativer als wenn man sein Geld auf einen einfachen Sparbuch lässt, wo man nur erbärmliche 0,5 bis 1 Prozent Zinsen bekommt und das Vermögen im Laufe der Zeit von der Inflation aufgefressen wird.

> Festgeld Anbieter vergleichen <
Festgeld als Sparkonto lohnt sich für langfristiges sparen. Will man zum Beispiel für die Altersvorsorge sparen oder man weis dass man auf einen bestimmten Geldbetrag für längere Zeit (Minimum 30 Tage) verzichten kann, dann sind Festgeldkonten als Kapitalanlage eine gute alternative. Hier kann man mit relativ hohen Renditen und stabilen Festgeldzinsen rechnen, weil im Gegensatz zum Tagesgeld der Zinssatz über den vereinbarten Zeitraum garantiert ist.

> Depotkonto Anbieter vergleichen <
Depotkonten sind ein Muss um Wertpapiere zu kaufen. Damit sie Wertpapierhandel abwickeln können benötigt man ein Depotkonto. Für diese Kontoart wird üblicherweise auch eine Gebühr fällig, jedoch sind die Depotkontogebühren von Bank zu Bank unterschiedlich. Allein deswegen lohnt sich schon ein Depotkonto-Vergleich. Der Vorteil bei Wertpapieren ist, dass man hier schnell hohe Rendite erzielen kann, jedoch sollte man sich etwas in dem Finanzbereich auskennen um Fehlspekulationen zu vermeiden. In der Regel sind Onlinebanken bei Depotkonten billiger als herkömmliche Banken. Bei online Depotkonto hat man aber auch den Vorteil, dass man jederzeit völlig selbstständig kaufen und verkaufen kann und somit hohe Zinsgewinne (oder Verluste) einstreichen kann.

> Kreditinvestition in Privatkreditprojekte <
Will man wesentlich bessere Zinsgewinne und Renditen mit seinem Geld erwirtschaften, so muss man auch das Anlagerisiko etwas erhöhen. Aber diese vergleichsweise minimal Risikoerhöhung kann sich auszahlen, wenn man aufeinmal die Möglichkeit hat mir seiner Geldanlage über 10 Prozent Zinsgewinne zu machen. Und nein, Sie müssen hier auf keine Risikovolle Aktienanlagen setzen, sondern investieren einfach Ihre Geld auf dem Kreditmarktplatz in private Kreditprojekte.
Das Investitionsrisiko bei Kreditinvestition in Privatkreditprojekte ist vergleichsweise gering, da die Antragsteller Ihre Bonität offen legen müssen, jeder Kreditinvestor für sich selbst entscheidet, wie viel Geld und in welche Privatkreditprojekte er Geld investiert.
Eine gute Verteilung des Privatenvermögens macht hier Sinn. Und ein monatlicher Sparplan, wo man jeden Monat eine gewisse Sparsumme in die Kredite investiert, ermöglicht spitzen Renditen mit hohen Zinsgewinnen über 10 Prozent mit vergleichsweise niedrigen Sparrisiko.

> Geldanlage in Edelmetalle wie Gold, Silber und Platin <
Im Grunde benötigt man nicht mal einen Verschwörungstheoretiker im die nächste Finanzkrise vorraus zu sagen, die nächste Finanzkrise wird kommen und das ist sicher , es ist nur eine Frage der Zeit bis die Finanzmärkte wieder einbrechen und die Anleger in alternative Geldanlagen wie Gold, Silber, Platin und Co investieren wollen. Am liebsten wird dann Gold gekauft, egal ob echtes Hardgold für Zuhause oder Anlagengold das man nicht zu Gesicht bekommt. Gold und andere Edelmetalle ist der rettende Hafen um sein Geld und privates Vermögen vor Inflationverlust und sonstige Krisen zu schützen. Man kann auch hier eine Goldsparplan nutzen und so regelmäßig ein Vermögen mit Gold aufbauen, indem man in Goldfonds investiert und so langfristig ein sicheres Goldsparkonto aufbaut.

> Fondssparen <
Beim Fondssparen kann man sich bei Unternehmen beteiligen und auch recht gute Renditen erwirtschaften. Denn wer etwas in Fonds anlegt, ist direkt mit dem Unternehmen oder besser gesagt dem Investitionsgut verbunden und ein Teilhaber davon. Diese Fondsbeteiligung bietet den Anlegern zwar hohe Zinsgewinne aber bei einem Verlust und sonstigem Ereignis kann die Fondsanlage auch Ihren Wert verlieren. Jedoch ist das in den meisten Fällen eher recht selten. Mittlerweile hat man auch eine recht breite Auswahl an Fondsbeteiligungen, wo man sein Geld sinnvoll anlegen kann. Dies wären zum Beispiel:

Unsere Empfehlung, was sie nicht mit Ihrem Geld oder Vermögen tun sollten
Falls Sie Ihr Geld mögen und ihr hart angespartes Geld auch erhalten bleiben soll, dann empfehle ich es auf keinen Fall, so einem Hampelmann von der Deutschen Vermögensberatung das die Spareinlagen an zu vertrauen. Denn die Deutschen Vermögensberater, wie auch Herr Christian Sanjonz, sind in erster Linie daran interessiert, Ihr eigens Vermögen zu vermehren und das auf Kosten deren Kunden. Also auf Ihre Kosten und von Ihrem angespartem Geld. Die DVB Leute erzälen schöne Zahlen und legen Ihen Statistiken vor, wo man denken könnte, Ihr Geld vermehrt sich von ganz alleine. Aber schon nachkurzer Zeit stellt sich das als falsch heraus und man verliert am Ende auch noch vie von seinem Vermögen.