kreditp2p.de

  linie
 Kredit Lexikon: 
 A B C D E F G H I
 J K L M N O P Q R
 S T U V W X Y Z 
linie
   Mehr zum Thema
Finanzen Kredite
und Geld leihen:
linie
> Impressum 
linie

Was genau bedeutet denn eigentlich Kredit?

Der Kredit und die Geschichte des Kredite
der kredit Zum einen eine sehr weitläufige Bezeichnung aber es deffiniert in erster Linie eine leihweise Überlassung von Geld wobei gleichzeitg das Vertrauen zur Rückzahlung oder Tilgung besteht.

Das Wort Kredit hat den Ursprung aus dem lateinischen credere und das steht für glauben oder vertrauen. Denn im Grunde genießt jeder der Geld geliehen bekommt das Vertrauen, das er das Geld auch wieder zurück zahlt.

Zwar hat man heutzutage viele Bindungen die letztendlich die Rückzahlung gewärleisten sollen, trotzdem bleibt das Prinzip das der Kreditgeber dem Kreditnehmer vertraut erhalten. Und es wird erwartet, dass Kreditantragssteller die geliehene Geldsumme auch pünktlich und am besten zum vereinbarten Termin auch wieder zurückzahlen wird. Und da nicht alles umsonsonst ist, wird er für diesen Dienst einen festgesetzten Preis bezahlen. Diese Gebühr die verlangt wird, nennt sich Kreditzins und orientiert oder berechnet sich heute aus unterschiedlichen Faktoren.

Eine der Hauptaufgabe von Banken war früher die Vergabe von Krediten an Private Personen, Gewerbetreibende und kleine oder große Firmen.Seit beginn des Internet Zeitalters finden sich auch zahlreiche private Kreditanbieter im Internet.

Bei den Kreditinstituten werden die Ausleihungen in der Bilanz als sogenannte Forderungen an den Kunden bezeichnet. Jedes Darlehen lässt sich auf problemlos die einzelnen Bedürfnisse der Kunden oder Antragssteller zuschneiden.

Ein klassischer Kontokorrentkredit

dient in erster Linie der Finanzierung das Umlaufvermögens. Bei diesen sogenannten kurzfristigen Betriebsmittelkredite kann man durch Sonderfinanzierungen, wie zum Beispiel dem Wechselkredite< oder über Längerfristige Investitionskredite< sein Angebot ergänzen.
Im allgemeinen werden in der Kreditform hauptsächlich die Ausdrücke Buchkredite welche auch Kontokorrent oder Barkredite genannt werden oder die Wechselkredite gebraucht. Da diese Kreditarten disponibles Geldkapital sind, erstellen viele Banken in den meisten Fällen lediglich eine Bürgschaft.
Und wenn dann noch diese Garantien im Zusammenhang mit Exporten und Importen stehen, dann sind sie sogar als Avalkredite oder Akkreditive zu verstehen und im Bankgewerbe als solche gebräuchlich.

Zusätzlich zu den Krediten die an Wirtschaftsunternehmen übermittelt werden, sind die Geldausleihungen an Privatleute oder Gewerbetreibende einer der wesentlichen Faktoren und Teilmarkt für Banken und andere private Kreditinstitute. Hauptsächlich werden bei vielen Privatleuten die sogenannten Konsumentenkredite für eine Anschaffung von Produkten oder Gebrauchsgütern genutzt.
Zur Finanzierung von Immobilien oder der Baufinanzierung in Form von Hypotheken wird in der Regel ein zinsgünstiger Immobilienkredit genutzt. Der Verbraucher hat heutzutage also die Möglichkeit für jede Finanzierungswunsch eine maßgeschneiderte Kreditart zu bekommen. Und längst ist er auch nicht mehr auf die Kreditangebote der Banken angewiesen, sondern kann sich selbständig im Internet zinsgünstige Kreditanbieter herraussuchen.

Bei den persönlichen Verfügungskrediten oder den Überziehungskrediten die nur auf einem Girokonto möglich sind, ist der Verbraucher weiterhin auf die Kontoführende Bank angewiesen. Jedoch hat er die Möglichkeit diesen Überziehungkredit durch einen anderen günstigeren Kredit ab zu lösen.

Kredit oder Darlehen? wo ist der Unterschied?
Wenn man nach einem Unterschied zu den Begriffen von Kredit, Darlehen und Darlehn sucht, wird man keine besonderen Unterschiede finden. Denn letztendlich stehen beide Worte für das gleiche. Es hat sich lediglich in der deutschen Sprache so durchgesetzt, dass man im Volksmund eher das Wort Kredit nutzt und der Gesetzgeber lieber das Wort Darlehen und Darlehn verwendet. Aber einen wirklichen Unterschied zwischen Kredite und Darlehen gibt es nicht. Egal ob Darlehen oder Kredit der Kreditvertrag regelt das Vertragsverhältnis von beiden Seiten. Der Schuldner muss sein geliehens Geld zurück zahlen und evtl. wie im Kreditvertrag vereinbart noch zusätzliche Gebühren an die Bank zahlen. Frühezeitge Auflösungen von Kreditverträgen ist nicht üblich und wenn, würden die Banken sich die Zinsen die sie verlieren bei Vertragsauflösung auszahlen lassen, also vom Kreditvertragsnehmer zahlen lassen.

Die Geschichte des Kredit

Kredit geschichte Will man die Geschichte und Entstehung des Kreditwesens zurück verfolgen muss man einige Jahrhundert weit zurück gehen. Wobei auch hierbei keine vollständige Analyse möglich ist. Jedoch gibt es erste Hinweise auf Finanzdienste die schon im Mittelalter begannen Geld gegen Pfand als Kredit zu verleihen. Daher lässt sich schließen, dass der Kredit zur gleichen Zeit entstanden sein muss, als der Globale Handel im Mittelalter der Menschen begonnen hat. Die Einführung verschiedener Währungen beschleunigte das Kreditwesen.

Denn nun konnte man Vermögen in Zahlen fassen und war nicht nur auf naturelle Kredite angewiesen. Zuvor wurden in der Regel mit Warenkrediten gehandelt.

So hat sich zum Beispiel ein Bauer vom anderen etwas Saatgut geliehen und dann einen bestimmten Teil der Ernte an den Verleiher zurück gegeben. Das war die Entstehung der Kredite oder das verleihen von Güter und Geld.

Jedoch seit die ersten Geld-Währungen entstanden sind hat auch der Kredit an sich einen großen Sprung bei der Weiterentwicklung gemacht. Denn auch der globale Handel hat durch die Schifffahrt enorm zugenommen. Damit die Kaufmänner auch weltweit handeln konnten, wurde der so genannte Kreditbrief erfunden.
Damit konnte man als Kaufmann im Grunde weltweit über eine bestimmte Geldsumme verfügen. Dieser alte Kreditbrief war im Grunde der Vorläufer der Kreditkarte, wie wir sie heute bei allen möglichen Zahlungen einsetzen können.
Zu beginn des 19. Jahrhundert begann die Wirtschaft besonders im industriellen Bereich Kredit zu nutzen. Während zum einen viele Privatleute als Banken fungierten, wurden die ersten echten großen Banken gegründet. Diese Entwicklung der ersten Kapitalgesellschaften als den Banken ermöglichte nun Unternehmer und Großindustriellen sich Geld von den Kapitalgesellschaften in Form eines Kredites zu leihen um Ihre Produktionsstätte ausbauen und erweitern zu können. Damals war als der Kredit in erster Linie für Unternehmer gedacht und sollte zur Geschäftskredit zur Unternehmensfinanzierung eingesetz werden.

Erst zu beginn des 20 Jahrhundert entwickelte sich die Kreditmarkt auch für private Leute. Von nun an war es auch für private Personen möglich bei einer Kapitalgesellschaft sich Geld in Form eines Kredit zu leihen um Konsumgüter zu kaufen. Daher kommt auch die Bezeichnung Konsumkredit oder Anschaffungskredit Kriege und staatliche Reglementierung haben den Kredit dann noch mal wesentlich verändert und vorangetrieben.

Nach dem ersten Weltkrieg, kam es dann in den 30er Jahren zu der ersten ernsthaften Inflation, die eine große Bankenkrise mit sich zog. Die Regierung beschloss daher das erste Hypothekenbankgesetz, damit solche Fehler in Zukunft nicht so einfach passieren können. Gleichzeitig wurde die Bankenaufsichtsregelung ins Leben gerufen um die Kreditvergabe und das ganze Kreditwesen besser überwachen zu können. Diese Meilensteine, das Hypothekenbankgesetz und die Bankenaufsichtsregelung bei der Entwicklung des Kredit sind bis heute die Grundsteine des Kreditwesents wie wir es heute kennen.
In der gleichen Zeit 1927 entstand auch die Schufa. Die nannte sich damals noch Schutzgemeinschaft für Absatzfinanzierung

Seit 1970 wurde auch begonnen die Schufa elektronisch zu verwalten. Man begann mit der elektronischen Datenverwaltung der Schufa. Bis heute ist die Schufa ein wesentlicher Bestandteil der Bonitätsprüfung bei der Kreditvergabe. Jeder Bundesbürger hat einen Schufa-Score der den Kreditgeber schnell verrät wie gut der Kunde sein Geld zurück zahlen kann und ob er Kreditwürdig ist.

Kredite gibt es nun in allen möglichen Geschäftsbereichen und ist im Einzelhandel nicht mehr weg zu denken. Kaufhäuser locken die Kunden mit günstigen Finanzierungsangeboten zum Produktkauf und treiben somit auch die Wirtschaft an. Ohne die Vergabe von Kredite, wäre wohl unsere Wirtschaft nicht da, wo wir sie heute haben. Geld leihen in Form eines Kredites ist daher für unsere Konsumgesellschaft sehr wertvoll und stellt die Basis für den Erfolg der Deutschen Wirtschaft dar.