kreditp2p.de

  linie
 Kredit Lexikon: 
 A B C D E F G H I
 J K L M N O P Q R
 S T U V W X Y Z 
linie
   Mehr zum Thema
Finanzen Kredite
und Geld leihen:
linie
> Impressum 
linie

Kredit und Finanz Lexikon G

Garantiezins

Geheimzahl - Geheimnummer

Geld leihen - Geld ausleihen

Geldanlage - Geldanlageformen
Jeder möchte sein Geld oder angespartes Vermögen in einer sicheren und rentablen Form anlegen, damit man im Bedarfsfalle darauf zurück greifen kann. Es gibt die unterschiedlichsten Modelle von Geldanlageformen die zum einen Sicherheit oder/und Rentabilität bieten.

Geldausleihungen
Mehr zum Thema Geldausleihen oder Geldausleihungen finden Sie auch unter der definition Kredit oder Darlehen.

Geldautomaten - Bankautomaten

Geldkarte

Geldgeber - Geldverleiher

Geldwäsche

geldwertgeschützte Anlagen
hierbei versteht man Anlageformen die nicht direkt von einer Inflation oder anderen steuerlichen Benachteiligungen betroffen sind. Die am häufig genutzte Form von geldwertgeschützte Anlagen ist der Immobilienfond, denn besonders bei den offene Immobilienfonds sind idR. die Objekt im Ausland, also nicht vom Deutschen Steuersatz betroffen und zudem bleibt der Immobilienwert auch bei Inflationen erhalten. Daher spricht man bei Immobilienfonds auch von geldwertgeschützte Anlagen.

Gemeinschaftswährung

Gesamtschuldner
Als Gesamtschuldner haften mehrere Darlehensnehmer eines Darlehens. Alle diese Personen sind Schuldner derselben Zahlungsverpflichtung und unabhängig von den anderen Schuldnern zur vollen Zahlung des ausstehenden Betrages verpflichtet.
In der Regel fordert der Kreditgeber Zahlung durch den zahlungskräftigsten Schuldner. Sämtliche Schuldner bleiben zur Leistung verpflichtet, bis die Schuld vollständig erbracht ist. Hat einer der Gesamtschuldner die Zahlung gegenüber dem Kreditgeber geleistet, ist die Forderung des Kreditgebers gegenüber allen anderen erloschen. Jedoch ist der Schuldner, der die Schuld erbracht hat berechtigt, von den anderen Schuldnern Ausgleich zu verlangen.

Geschäftsfähig

Geschäftskredite

Gesicherte Kredite

Gewerbekredit - Gewerbekredite

Girokonto
Von einem Kreditinstitut geführtes Bankkonto, welches zur Abwicklung des bargeldlosen Zahlungsverkehrs dienen soll. Der Girokonto-Inhaber verfügt über das Konto durch Überweisungen, Lastschriften, Daueraufträge, Barabhebungen etc. Bei Vereinbarung eines Dispositionskredits, kann das Girokonto zu überzogen werden. In diesem Fall wird ein Kredit bis zum vereinbarten Limit gewährt. Weitere Bezeichungen für ein Girokonto sind auch Gehaltskonto oder Kontokorrentkonto

Gläubiger
Person (auch Unternehmen), die eine bestimmte Leistung oder auch Geldmittel von einer anderen Person, dem Schuldner, einfordern kann. Der Begriff „Gläubiger“ kommt von „glauben“.

Goldanlage - Gold Silber Platin und Co als Kapitalanlage

Großkredite - große Kredite

Grundpfandrecht
Im Grundbuch eingetragene und auf Zahlung einer Geldsumme gerichtete Rechte an Grundstücken, die dem Gläubiger vom Schuldner eingeräumt werden. Bei eingeräumten Rechten kann es sich um Hypotheken, Grundschulden oder Rentenschulden handeln. Falls der Pfandgeber seine Verbindlichkeiten nicht erfüllt hat der Pfandnehmer das Recht das Grundpfand zu verwerten.

Grundschuld - Grundschulddarlehen
Dient der Absicherung eines Kredits, ist aber rechtlich von diesem unabhängig. Durch eine Grundschuld wird dem (Darlehens-) Gläubiger eine dingliche Sicherheit an einem Grundstück gewährt. Kommt der Schuldner seinen Verpflichtungen nicht nach, werden solche Grundstücke in der Regel versteigert. Auf ein Grundstück können mehrere Grundschuldner eingetragen sein.

Guthabenzinsen

günstige Kreditangebote
Günstige Kredite gibt es schon ab 500 Euro zu attraktiven Zinsen. Kredite sind aber nicht immer günstig, denn oft fallen Gebühren an die man zunächst nicht mit einberechnet hat. Daher sollte man beim Kreditvertrag schon auf die Kleinigkeiten im Vertrag achten damit mal die ganze Übersicht aller anfallenden Gebühren beim Kredit hat.