kreditp2p.de
smava_garantiert_468x60

  linie
 Kredit Lexikon: 
 A B C D E F G H I
 J K L M N O P Q R
 S T U V W X Y Z 
linie
   Mehr zum Thema
Finanzen Kredite
und Geld leihen:
linie
> Impressum 
linie


Umschuldung eines Ratenkredites und des Girokontos

Von einer Umschuldung spricht man immer dann, wenn man einen bereits bestehenden Kreditvertrag durch einen neuen ersetzt und wird meist getätigt um möglichen Schulden auszuweichen oder günstigere Konditionen zu erlangen.
Dabei achtet man darauf das sich der neue Kredit auch lohnt, denn der effektive Jahreszins sollte deutlich unter dem des alten liegen und am besten auch eine kürzere Laufzeit besitzen.

Glücklicherweise darf man seit dem 11. Juni 2010 einen Ratenkredit mit fester Laufzeit, gemäß der EU-Verbraucherkreditrichtlinie jederzeit früher als vereinbart ganz oder teilweise zurückzahlen. Sollte der Kredit erst in einem Jahr enden kann das Geldinstitut eine Gebühr von 1 % verlangen, beträgt die Restzeit w eniger als ein Jahr, so kann nur die Hälfte von 1 % als Zusatzgebühr verlangt werden.

Girokonto umschulden

Genauso nützlich kann eine Umschuldung auch bei einem Girokonto sein, sobald sich dieses sich im Minus befinden sollte.
Denn ein negativer Kontostand stellt in der Tat ein finanzielles Problem dar und können die eigene Existenz gefährden. Hat die Bank erst einmal das Kontosperren lassen, klopfen auch schon die ersten Gläubiger der Bank an der Haustür. Das entspricht einem wahren Horrorszenarium, denn das Soll wächst stetig ins unermessliche durch die anfallenden hohen Zinsen und Zinnesszinsen. Bei sehr hohen Verschuldungen auf dem Konto macht sich dieser Effekt besonders bemerkbar. In der Regel stellt dies kein Grund zur Panik dar, denn eine Umschuldung, Schuldensanierung oder auch Schuldenabbau ist möglich und auch effektiv wenn man diese richtig angeht.

Zuallererst sollte man sich günstige Ratenkreditangebote einholen auch das Internet bietet gute Seiten, auch von Privatpersonen können Kredite beansprucht werden. Der Vorteil sind oft die günstigere Konditionen. - und diese auswerten beziehungsweise berechnen, ob diese mit dem eigenen Einkommen bezahlbar sind. Beachtet werden sollte das längere Laufzeiten teurer sind als kurze und auch sollte sich der neue Zinssatz weit unter dem des Dispo-Zinses befinden. Diese Art von Umschuldung durch einen herkömmlichen Ratenkredits erweist sich als beste Alternative, um aus seinen Schulden raus zu kommen und auf dem Konto ein haben stehen zu besitzen.

Natürlich sollte man vor solch einem Schritt immer Rücksprache mit einem Schuldnerberater oder auch einem Bankberater einhalten, denn diese Personen können meist die besten Tipps und Informationen geben. Im Internet können ebenfalls reichlich Informationen zu diesen Themen gefunden werden.