kreditp2p.de

  linie
 Kredit Lexikon: 
 A B C D E F G H I
 J K L M N O P Q R
 S T U V W X Y Z 
linie
   Mehr zum Thema
Finanzen Kredite
und Geld leihen:
linie
> Impressum 
linie


 

Der Bürgerkredit - Finanzierungen von Bürger zur Bürger

Zum einen wird die Definition Bürgerkredite genutzt, wenn es sich um eine Kreditfinanzierung handelt, die von einzelnen Bürgern bereit gestellt wird und für die jeweiligen Kommunen, Gemeinden oder Städte gedacht sind.
Bei Krediten von Bürger für Gemeinden oder den Staat können sich nicht nur wohlhabende Bürger mit kleinen Investitionen schon ab 100 Euro beteiligen und Ihr Geld relativ sicher in diese Kredite anlegen.
Denn die Bürgerkredite bieten eine ähnliche gute Anlagesicherheit wie ein Bundesschatzbrief und haben durchschnittliche Renditen die vergleichbar sind wie beim Festgeld.
In jüngster Zeit hat sich diese Finanzierungsmethode immer mehr durchgesetzt, denn besonders die kleineren Kommunen haben erkannt, dass sich mit dem Geld der Bürger auch viele Wirtschaftliche Interessen verwirklichen lassen und man so sogar seinen Bürger noch einen Gefallen tut. Also weg von den Bankkrediten und hin zur sozialen Bürgerfinanzierung.
AUßerdem sehen viele Anleger im Bürgerkredit das Sparbuch der Zukunft. Zum einen ist es für den Bürger transparent und ermöglichteinen vergleichsweise gute ertragreiche Geldanlage.

Kredite von Bürger für Bürger

Ein Bürgerkredit muss aber nicht zwingend für den Staat oder die Kommunen gedacht sein. Auch Vereine oder Privatpersonen können hiervor profitieren. Beiden Privatpersonen ist aber die Bezeichnung Kredite vom Mensch zu Mensch geläufiger.
Und mit einem wesentlichen unterschied, dass bei den Privatfinanzierungen auch das Anlagerisiko der Geldanlage höher ist und somit die Renditen lukrativer sind. Ob nun von Mensch zu Mensch oder von Bürger zu Bürger ist letzten Endes das gleiche. Hier werden private Finanzierungen ermöglich die die Banken zum einen nicht machen wollten, oder gar schlichtweg in Ihren Standartratenkredit einfach zu teuer waren. So langsam verlieren die Banken und Kreditinstitute Ihren Kreditmonopolstatus, da sich das Geschäftskonzept der Bürgerfinanzierungen immer mehr durchsetzt.

auxmoney GmbH

Warum denn auch nicht?

Wer sich heutzutage nach einer guten Anlage umschaut oder nach einem Kredit sucht, kann auch ohne Banken oder Finanzinstitute und Finanzdienstleister etwas sehr rentable Finanzierungsmodell finden. Denn gemeinsam sind wir stark!
Es sind nicht die hohen Summen der einzelnen Bürger die solche Kredite Realität werden lassen, sondern vielmehr ist es die Gemeinschaft und die hohe Anzahl von Bürgern die sich bei dem Anlagekonzept beteiligen. Wenn nur jeder Bürger 100 Euro investiert, kann man bei einer Gemeinde die 10.000 Einwohner hat somit einfach eine Millionen Euro für die Gemeinde oder Kommunen beriet stellen. Oder auch einfach anderen Bürgern helfen einen Privatkredit zu erhalten. Es ist also absehbar und recht sicher, dass in Zukunft immer mehr Geschäftmodelle zum Bürgerkredite durchsetzen werden. Hier wäscht eine Hand die andere und das private Geld verschwindet nicht im Schlund der Banken. Ob nun als Kredite Mensch zu Mensch oder als Darlehn von Bürger zu Bürger, so wird nicht nur unser Staat sozialer, sonder das Geld bleibt bei den Bürgern.